„Sonderschwerpunkt“

 

Kostenlose Hilfe und Unterstützung bei Geringliteralisierung und Legasthenie für Erwachsene

 

Wer unter Legasthenie leidet, hat Probleme damit, die gesprochene in die geschriebene Sprache umzusetzen. Dumm ist man deshalb nicht! Auch mit dem Lesen haben Legastheniker oft ebenfalls Schwierigkeiten. Sie lassen Wörter aus, verdrehen oder fügen Silben hinzu. Sie lesen langsam und zögerlich und verlieren sich im Text. Sinn und Zusammenhänge des Gelesenen werden oft nicht erkannt.

Es ist tatsächlich nie zu spät, als erwachsene, geringliteralisierte Person Hilfe und Unterstützung anzunehmen. Hier bietet das Senfkorn ein kostenloses Angebot in Form von Lese- und Schreibtraining, Formularlotsen und informelle Sprechzeiten. Erwachsene erzielen durch ihre hohe Motivation meist sehr viel schnellere Lernerfolge. 

 

Natürlich wird Ihr Anliegen anonym behandelt!

Sprechen Sie uns an!

 

Sprechzeiten:
Montag und Dienstag, 9:00 bis 12:00 Uhr

Telefonisch unter 05943-985890 oder per E-Mail info@mgh-senfkorn.de